IMPACT FOR FUTURE

BIST DU BEREIT NEUE WEGE IN DER LEHRE ZU BESCHREITEN?

Impact for Future ist ein einzigartiges, interdisziplinäres und hochschulübergreifendes Projekt, bei dem Studierende und Lehrende aus allen Disziplinen zusammenkommen, um Wirkungsorientierung und Nachhaltigkeit in der Hochschullehre zu verankern.

 

WER STECKT DAHINTER

STARKES KONSORTIUM

Durch unser Projekt Impact for Future entsteht ein holistisches Ausbildungsprogramm für Studierende, insbesondere aus Technikfächern. Das vom Bayerischen Wissenschaftsministerium geförderte Konsortium besteht aus den Hochschulen München und Landshut, der TU München und der Universität der Bundeswehr und Munich Business School als assoziierten Partnern. Die SEA ist zentrale Umsetzungsorganisation und qualifiziert systematisch durch kontextbezogene, individualisierte, aufeinander aufbauende Angebote.

WAS IST UNSER ZIEL

CURRICULARE VERANKERUNG

Wir wollen Studierende aller Fachrichtungen erreichen, zunächst in der Metropolregion München und später in ganz Bayern und ihnen die Möglichkeit geben, sich in ihrem Studium mit Impact-Orientierung, Nachhaltigkeitszielen, Triple‑Bottom‑Line, systemischem und nachhaltigem Denken und Handeln sowie Social Entrepreneurship vertraut zu machen. Wir vermitteln durch unsere systematische curriculare Qualifizierung die entsprechenden Kompetenzen für nachhaltigen gesellschaftlichen Wandel und stärken das dazugehörige Mindset.

FÜR WEN IST

IMPACT FOR FUTURE

Unser vielfältiges Angebot richtet sich an unterschiedliche Zielgruppen. Für Studierende bieten wir ECTS-wirksam verschiedene Formate zum Thema Impact an. Gründungsinteressierte und Gründende unterstützen wir mit unserer impact-orientierten Gründungsberatung für Start-ups. Zudem befähigen wir Lehrende mit unseren Teach-the-Teacher-Angeboten, selbständig impact-orientierte Lehrmaßnahmen zu halten und zu entwickeln. Auch weitere Mitarbeitende der Hochschulen werden von uns zu impact-orientiertem Denken und Handeln qualifiziert.

Hochschulübergreifendes und vielfältiges Angebot

 

Interdisziplinarität

Wir schaffen einen persönlichen und interdisziplinäre Austausch von Studierenden und Wissenschaftler:innen über Fakultäts- und Hochschulgrenzen hinweg.

Methoden und Tools

Wir vermitteln Tools und Methoden in Lehre und Gründungsberatung, um Impact in verschiedenen Formaten, Fachbereichen und auf allen Prozessstufen zu verankern.

Die Zukunft gestalten

Wir wollen gemeinsam eine nachhaltige und soziale Zukunft kreieren. Dafür vermitteln wir ein holistisches und systemisches Verständnis von Impact Entrepreneurship.

Aktuelles

Du studierst an der TU München, der Hochschule München, der Hochschule Landshut, der Universität der Bundeswehr oder der Munich Business School und möchtest mehr darüber erfahren, wie uns Künstliche Intelligenz (KI) helfen kann, die Probleme der

Gegenwart und der Zukunft anzugehen? Du willst in einem interdisziplinären Team Lösungen für konkrete Challenges erarbeiten?  Dann bewirb dich jetzt bis zum 4. Oktober (Runde 1) bzw. 5./6. Oktober (Runde 2)!

Zur Bewerbung

Team

Unser interdisziplinäres Team aus allen fünf beteiligten Hochschulen und Organisationen: 

In Kooperation mit

Gefördert von

Deine Ansprechpartnerin

Kristina Notz
Projektleiterin
kristina.notz@seakademie.de

Impressionen