SEA:masterclasses

Mehr Sinn für dein „9 to 5“

Für alle, die mehr Sinn in ihren Job bringen und sich mit den neusten Methoden weiterbilden wollen: Unsere Masterclasses.

FÜR WEN IST UNSERE

SEA:masterclass

Du sitzt im Job und möchtest mehr Impact erreichen. Suchst nach neuer Inspiration oder willst dich im innovativen Umfeld mit größeren Fragestellungen beschäftigen, als der Hintergrundfarbe Deiner Excelliste?
Wir suchen Berufstätige, die sich für Neues öffnen, weiter lernen und selbst einen Impact erzielen wollen.

WOZU MACHEN WIR DIE

SEA:masterclass

Du möchtest Dich im innovativen Umfeld weiterbilden? Dabei gleichzeitig neue Einblicke in ein Berufsfeld mit Sinn erhalten?
Dann melde dich jetzt für einen von fünf Plätzen in unseren exklusiven Masterclasses mit renommierten ExpertInnen an. Damit bringst Du ein bisschen Schwung in Deinen beruflichen Alltag. An vier verschiedenen Tagesworkshops arbeitest Du zusammen mit anderen GestalterInnen unseres Zertifikatsprogramms zusammen.

WAS ERWARTET DICH BEI DER

SEA:masterclass

Du willst ohne großen Aufwand und unverbindlich ins Thema Social Entrepreneurship und Social Innovation eintauchen und die Welt positiv gestalten? In unseren vier unabhängigen Masterclasses lernst du vier Felder intensiv kennen, die dir mehr Purpose im Job liefern. Und dir dabei helfen, sinnvoller und sinngetriebener zu arbeiten. Jede Masterclass ist ein intensiver Tagesworkshop von 10-18 Uhr.

INHALTE

LERNE VON ERFOLGREICHEN EXPERTINNEN INTERAKTIV UND AUF DEINE ARBEIT BEZOGEN.

POLITIK

mit Julia Post (Open Your Window)

Wie macht man Lobbyarbeit für die gute Sache? Dieser Workshop ist der Einstieg in die politische Interessenvertretung. Du erfährst, warum es für Sozialunternehmen und Vereine nicht nur sinnvoll ist, politische Lobbyarbeit zu betreiben. Sondern wie sie Dir auch ganz praktisch in Deinem Arbeitsalltag nützlich ist.

NEW WORK

mit Natalie Kho (Leadership Hoch 3) und Sarah Eisenmann (Ouishare)

Wie lässt sich mit Herz und Hirn zusammenarbeiten? In diesem Workshop lernst Du, wie Entscheidungsprozesse auf Augenhöhe und Führung mit Herz aussehen kann. Im interaktiven Workshop bringen Dich die renommierten Organisationsexpertinnen Natalie und Sarah dazu, ein besseres Verständnis von Entscheidungsprozessen und neuen Arbeitsmethoden zu erhalten, die Du gleich aktiv umsetzen und für Deine tägliche Arbeitsprozesse verwenden kannst.

 SYSTEMWANDEL

mit Ronja Wolf (Systemiq) und Dr. Sebastian Planck (SEA)

Wie verändert man ein System? In diesem Workshop lernst Du, wie Systeme funktionieren, wie man sie analysiert und interpretiert, um Veränderung zielgenau anzustoßen. Am Beispiel der Circular Economy erarbeiten wir interaktiv, wie man Kreislaufsysteme mit Geschäftsmodellen verbinden kann.

PURPOSE

mit Janine Thies, Laura Engelhardt, Dr. Nina Bürklin (Pure Edge)

In diesem Workshop gewinnst du Klarheit über das, was dir (in deiner Arbeit) tatsächlich Sinn gibt. Du lernst dein Eco-System zu verstehen, um vorhandene Ressourcen zu nutzen. Daraus leitest du ganz konkrete Handlungsmöglichkeiten für dich ab. Im Coaching wirst du von Janine, Laura und Nina angeleitet, deine Fähigkeiten anzuzapfen und ins Tun zu kommen. Erfahre zudem, wie du resilient bei Gegenwind und Herausforderungen wirst. Die ersten Schritte deines eigenen Projektes sind nach dem Workshop schon getan und du steckst mitten in der Umsetzung deiner Idee.

Ich habe nicht nur sehr viel gelernt, sondern auch viele tolle Leute kennengelernt, die mir wichtig geworden sind. Neben der Arbeit immer noch etwas Input zu bekommen finde ich wichtig. Danke für die Top-Organisation und herausragenden Redner. Die Positivität, die von den Menschen ausgeht, ist einfach ansteckend.

Ich habe vor allem die Art und Weise mitgenommen, wie sich Denken und Handeln in kurzer Zeit verändern kann; wie begrenzt meine bisherige Arbeitswelt ist und welche Potenziale durch eine sozialunternehmerische Haltung entstehen können.

Mir hat am meisten die unermüdliche Inspiration und Motivation durch die SEA gefallen. Der Raum, um persönlich zu wachsen und zu sehen, dass es gewisse Mauern einfach nicht gibt.